Ambulante Betreuung in der Gemeinschaft

Ambulante Betreuung und 24-Stunden-Pflege in der Gemeinschaft

Als Alternative zur häuslichen Pflege steht Ihnen auch die Möglichkeit der ambulanten Pflege des Pflegeklienten in unserem Betreuten Wohnen Intensiv offen. Wir bieten Ihnen eine sorgenlose 24-Stunden-Betreuung in unserer Pflegeeinrichtung in Niesky, einer bezaubernden Kleinstadt in der Oberlausitz, im schönen Sachsen.

In diesem 2016 erbauten, barrierefreiem Umfeld können Pflegeklienten mit einem eigenen Betreuungs-Team Rund-um-die-Uhr unterstützt werden. Unsere Appartments verfügen über private Bäder und bieten optimale Bedingungen für eine ambulante Versorgung. Der Wohnraum kann ganz individuell nach den Wünschen des Pflegeklienten gestaltet werden. Unser Ziel ist es, 24-Stunden-Pflege in einem Umfeld zu bieten, in dem sich unsere Pflegeklienten wohl fühlen können und in dem die Betreuung ihre Lebensqualität verbessert.

Betreutes Wohnen in Niesky - Leben in der Gemeinschaft

Für Pflegeklienten, die sich austauschen möchten, stehen gemeinschaftliche Räume und Außenbereiche in unserer Pflegeeinrichtung zur Verfügung. Die Außenanlagen bieten dabei viele Möglichkeiten, an der frischen Luft zu verweilen.

Im schönen Niesky selbst befinden wir uns an einer zentralen, aber dennoch ruhigen Lage. Von der Pflegeeinrichtung aus sind Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken und kulturelle Angebote gut zu erreichen.

Pflege in der Gemeinschaft - für eine selbstbestimmte Lebensweise

Bei allen Pflege- und Betreuungformen bemühen wir uns, dem Pflegeklienten abhängig von Pflegegrad mit unserer ambulanten Pflege eine möglichst selbstbestimmte Lebensweise zu bieten und ihm ein liebevolles und familiäres Ambientezu schaffen.

In Kooperation mit anderen Dienstleistern bieten wir neben ambulanter Pflege in Ihrem zu hause oder in der Gemeinschaft eine umfassende Betreuung, therapeutische Unterstützung und Begleitung.

Sie interessieren Sich für die Pflege in der Gemeinschaft? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Hier gehts zu unseren Kontaktmöglichkeiten >>>

Weitere Informationen zu Lebensräumen in der Intensivpflege: